Love Your Body

Das Festival für

Yoga, Meditationstanz, und stille Extase im Feld der Pferde

4. Sept. – 8.Sept. 2020

Auf
Hof-Zahrte im Südschwarzwald

Feiere mit uns deinen Körper, dein Leuchten, dein Leben!

Zusammen nehmen wir uns 4 Tage Zeit zum tanzen, lachen, bewegen, atmen, musizieren, schmausen, entspannen, meditieren und ….. 😀

Lass dich beflügeln …

… durch die Freude mit Gleichgesinnten
… durch die Begegnungen im Energie-Feld der Pferde
… von Ritualen in der Jurte
… beim Yoga unter freiem Himmel
… beim Tanzen um´s Feuer
… beim Singen unter dem Sternenzelt
… durch die Herzen der Menschen und Pferde

Das Festival-Gelände ist der gemütliche Pferde Hof-Zahrte mit großen Wiesen, Bäumen, Jurten und einer Tanz-Reit-Halle. Hier kann man zelten, seinen Bulli aufstellen, im Heu schlafen oder …

Selbstversorgung mit einfacher Infrastruktur.

Love Your Body Festival
Yoga Tanz und Tantra

Feier mit uns deinen Körper, dein Leuchten, dein Leben.
Zusammen nehmen wir uns 4 Tage Zeit zum tanzen, lachen, bewegen, atmen, musizieren schmausen, entspannen, meditieren und ….. 😀

Lass dich beflügeln …

… durch die Freude mit Gleichgesinnten
… durch die Begegnungen im Energie-Feld der Pferde
… von Ritualen in der Jurte
… beim Yoga unter freiem Himmel
… beim Tanzen um´s Feuer
… beim Singen unter dem Sternenzelt
… durch die Herzen der Menschen und Pferde

 

Das Festival-Gelände ist der gemütliche Pferde Hof-Zahrte mit großen Wiesen, Bäumen, Jurten und einer Tanz-Reit-Halle. Hier kann man zelten, seinen Bulli aufstellen im Heu schlafen oder …

Selbstversorgung mit einfacher Infrastruktur.

 

Liebe, Freiheit, Achtsamkeit und respektvoller Umgang mit unserer Mitwelt

sind die Werte unserer wachsenden Community bewusster Menschen. Gemeinsam wollen wir das „LOVE YOUR BODY“- Festival gestalten und feiern.

Corona? - Ja es geht

Dieses Festival gestalten wir entsprechnd der jeweils gültigen Coroana Verordnungen in Absprache mit dem Ordnungsamt.  Wir werden viel im Freien sein, feste Sitzplätze einrichten uns gründlich die Hände waschen und Untergruppen bilden. 

Wir werden zusammen in creativer Weise Erfahrungs- und Erlebnisräume für dein sinnliches Sein erschaffen.

„Authentische Exstase findest du in deinem tiefsten innersten Wesen“ Myriam

Unser Zeitplan

für das Wochenende ist nur grob festgelegt und richtet sich auch nach den Bedürfnissen der jeweiligen Situation.
Es gibt ein Workshop am Vormittag, ein Workshop am Nachmittag und je eine Abendveranstaltung. Zwischendrin, immer wieder Zeit für Begegnung und Integration.

Abendveranstaltungen:

Freitag: Trance-Dance

Samstag: Core-Conexion-Dance

Sonnta: Trantrisches Ritual

Montag: Begegnung zur Integration

 

Core Connexion Tanz-Workshops

Was erlebe ich bei den Core Connexion Tanz-Workshops? 
Tanzen macht frei, belebt und verbindet. In den Tanzworkshops des Festivals wirst Du bei Core Connexion ohne vorgefertigte Choreographien und ohne zu erlernende Schritte Dich selbst und andere ganz natürlich in der Bewegung erfahren und einfach ’ne Menge Spaß haben. Du wirst bei Contact Improvisation fließend Dein Gewicht abgeben und das anderer Tänzer*innen aufnehmen, Dich beim Tempeltanz in die sinnliche Welt des rituellen Tanzes eintauchen oder bei der Wave tanzend mit den Sternzeichen experimentieren. Du wirst in der Festival-Community ganz Du sein und gleichzeitig Teil eines großen Organismus‘. Außer beim Ecstatic Dance kannst Du immer Deine Kinder bis 14 Jahren kostenlos mitbringen, und ganz besonders beim Kids-Contact sind sie sicher super gerne dabei. Solange sie in Deiner Begleitung sind, sind sie herzlich willkommen. Der Ecstatic Dance am  Samstag wird, wenn wir genügend Platz haben, auch für weitere Gäste geöffnet werden.

Herz-Berührungen

Was geschieht an den Tagen und Nächten der Herz-Berührungen 
Herz-Berührungen sind ein Übungs- und Erfahrungsraum für Frauen und Männer und alle über 18, die sich mit ihrer wie auch immer definierten Geschlechtlichkeit und ihrer Verbindung mit der Erde und dem Universum auseinandersetzen möchten. Die Herz-Berührungen führen Dich in tief gehende, anstrengungslose Meditation, eingehüllt in große Freude. Tiefer gehen, immer tiefer in die Räume Deines Herzens, Deines Geistes und Deiner Körperlichkeit. Dich selbst erkennen, achtsame Nähe erfahren, die Liebe des Herzens und das Feuer Deiner Sinnlichkeit erfahren. Wir üben dem Fluss unserer Energien zu folgen, lernen in Liebe, Freiheit und Selbstverantwortung ‚Nein‘ zu sagen und ‚JA!‘ Wir erkennen unsere eigenen Wünsche und Sehnsüchte und üben achtsame Wege der Berührung unseres eigenen Körpers und dem anderer Menschen. Wir lernen wunderschöne Möglichkeiten kennen zu uns selbst und unseren Mitmenschen klarer und liebevoller zu sein, uns bei klarem Verstand in Liebe zu öffnen. Wir tauchen dabei ein in die Welt der kashmirischen und tibetischen Tradition, dem kraftvollen und authentischen Weg spiritueller Sinnlichkeit. Durch achtsame körperliche Präsenz erhöhen wir die Ausschüttung des Glückshormons Oxytozin. Energieübungen stärken in uns die Wahrhaftigkeit, die Liebe und das Vertrauen. Meditationen helfen uns freier zu werden und nicht am Erlebten anzuhaften. Dabei bist Du immer frei alles, was Du tun möchtest, zu tun und genauso nur jene Übungen mitzumachen, zu denen Du wirklich JA! Sagst. Du bist immer in einem geschützten Raum, das Team ist stets für Dich da!

Licht und Schatten im Feld der Pferde

Unsere Urkraft und unsere Intuition entspringen einer gemeinsamen Quelle. Diese Lebensenergie, wird uns im Feld der Pferde bewusst. Wir können sie im Herzen fühlen. Wir bieten in unseren Trainings einen geschützten Raum, in dem wir einander spiegeln. In ehrlicher und authentischer Weise tauchen wir gemeinsam ein, in die kollektive Schattenwelt, um alte Glaubensmuster zu erkennen. Im Prozess mit unseren inneren Kindern oder Stimmen entdecken wir ungeahnte Kräfte, unser Licht und unsere Schatten. Wir gehen auf die Reise, um unsere Einzigartigkeit zu entdecken. So können wir die Masken fallen lassen und in Respekt und Achtsamkeit unseren neuen Weg gehen. Wir können uns dazu entscheiden frei, kreativ, authentisch und ehrlich mit uns selbst zu sein und gleichzeitig liebevoll als Mensch im Sinne einer neuen Herzenskultur zu wirken. Die Pferde unterstützen uns dabei.

Yoga – einfach, sanft, effektiv

Jeden Morgen zum Tagesstart, und teilweise abends.

Bei gutem Wetter auf der Wiese, sonst auf dem Heuboden.  

Wir praktizieren eine sehr sanfte, wohltuende Yogaform, bei der durch einfache, fliessende Bewegungen, Körperhaltungen, Atemübungen und Tiefenentspannung ein tiefes Wohlbefinden in Körper, Seele und Geist wiederhergestellt werden kann. 

Ein Hauptbestandteil sind die unterschiedlichen fliessenden, genau aufeinander abgestimmte Sequenzen (zB Sonnengruss, Energieblockaden-Sequenzen, Transformations-Sequenz, Mondgruss usw.), bei denen die einzelnen Bewegungen „aus sich selbst heraus“ nachempfunden werden, sodass jeder Teilnehmer eingeladen ist, seinen eigenen Körper in der Bewegung als Experimentierfeld zu erfahren. 

Kunst in der Natur

Ungezwungen, frei von Anspruch und „das-kann-ich-nicht“  –  einfach in künstlerisches, kreatives Schaffen einzutauchen

Farben, Materialien zusammenbringen, arrangieren, Steine stellen, Steintürme bauen, ordnen, Malen mit Händen und Füßen, loslassen, rummatschen, geniessen  –  

Dich sein lassen!

Danksagung an die Natur 

Naturritual zum abnehmenden September Vollmond und der kommenden Tag-und Nachtgleiche

Wo kann ich in meinem Leben und meiner Umwelt mehr Harmonie schaffen?

Was wurde mir gegeben, wofür bin ich dankbar, was fehlt mir wirklich?
Wie kann ich mir selbst Gutes tun und meine inneren Bedürfnisse entfalten?
Abschiednehmen, Loslassen, sich-frei-machen
Das bewußte Genießen von Stille und das Zurückbesinnen auf sich selbst und sein Innenleben

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Bodypainting

Körper, Kontakt und Farbe – die Schönheit deines Körpers

genießen, mit Farbe betonen und noch mehr zum Blühen bringen. Den Pinsel in den Topf der Wertschätzung, der Liebe und der Heilung tauchen… 

Wir feiern die ursprüngliche und natürliche Schönheit unserer Körper und verbinden uns malend, spürend, kreativ mit uns selbst, miteinander, mit dem Universum!

 

Myriam Zahrte
visionsweg.de

Feldhüterin und Begleiterin für Wachstum und Entwicklung von Mensch und Tier

Fred Zahrte
www.hof-zahrte.de

Bewusstseinforscher,
landwirtschaftlicher Unternehmer,
lauschender Pädagoge,

Denise Corina Fischer www.samtoshablog.com

Astrologist – amazingly gazing at life and the world and the stars and the universe…

 

 

 

Thomas Hochgesang
www.thomashochgesang.de

Lehrer für Core-Conexion-Tanz, Tantra und das gute Leben

 

 

 

 

 

Peter Leon Sieber www.yoga-des-herzens..com

Yogalehrer,              kreativfreudiger, herzraumöffnender  Sozialplastiker